Schulungen&Fortbildung

Durch diverse Praktika und Nebenjobs während meiner Ausbildung hatte ich die Möglichkeit einen Blick in verschiedene Bereiche des Sozialwesens zu erlangen. Besonders die Erfahrungen rund um Abschied und Tod wurden häufig so gestaltet, dass ich als Praktikantin oder Aushilfe kaum teilhaben konnte. Diese Erfahrung verfestigte sich während meiner Tätigkeit als pädagogische Begleitung eines FSJ Kurses. Daher ist es mir ein Anliegen mit FSJler*innen über diese Themen ins Gespräch zu kommen und sie in Abschiedssituationen zu begleiten oder Sie darauf vorzubereiten. 

 

Durch meine Tätigkeit beim Bund der deutschen katholischen Jugend (BDKJ) komme ich in politischen Diskussionen immer wieder mit Menschen in Kontakt die einfache Antworten auf die großen Fragen dieser Gesellschaft geben können. Häufig ist es dann nicht leicht angemessen und sachlich auf diese Parolen zu argumentieren. In dieser Schulung gebe ich Ihnen und Ihrer Gruppe Handwerkszeug für diese Fälle an die Hand.

 

Trauer umfasst mehr als den bloßen Verlust eines Menschen durch den Tod. Auch prägende Lebensereignisse wie die Trennung der Eltern, den Verlust der ersten Liebe oder ein Umzug sind Trauersituationen.

Lehrer*innen, Erzieher*innen, Gruppenleiter*innen, Krankenschwestern & Krankenpfleger und viele mehr sind mit diesen Erlebnissen von Kindern und Jugendlichen täglich konfrontiert. Viele dieser Menschen stellen sich immer wieder die Frage, wie gehe ich mit den Menschen und diesen Situationen um? Wie gehen diese Themen im Alltag(-sstess) nicht unter?

Ich gebe Ihnen und Ihrem Team gerne Möglichkeiten, Rituale und Wissen mit an die Hand.

Unsere Gesellschaft ist geprägt von Bewertungen unserer Leistung aufgrund von Äußerlichkeiten wie dem Geschlecht, der Haarfarbe oder des Bildungsgrades.

Insbesondere Mädchen und junge Frauen fühlen sich diesen gesellschaftlichen Erwartungen ausgesetzt und versuchen sich in dieses System einzufügen.

Umso wichtiger ist es, sich mit Themen wie Bodyshaming, Berufsbildern und der weiblichen Rolle auseinander zu setzen und den eigenen Platz in diesem System zu finden.

Bei diesem Prozess möchte ich Mädchen und Frauen begleiten, sowohl in der persönlichen Begleitung, als auch in Workshops.

Die genauen Schwerpunkte bespreche ich gerne in einem persönlichen Gespräch.

Kontakt und Terminvereinbarung

Himmelslächeln - Trauerbegleitung, Lebensbegleitung, Fortbildung
in Bochum - Kornharpen und dem weiteren Ruhrgebiet

Rufen Sie mich gerne an unter

01520/90 44 768

schreiben Sie mir eine e-Mail unter 

stephanie.schulze@himmelslaecheln.de

oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Himmelslächeln - Trauerbegleitung, Lebensbegleitung, Fortbildung